Immer wieder erzählt mir meine Mitbewohnerin Geschichten von verletzten Hunden, vermissten Kindern, mordverdächtigen Familienmitgliedern … Die sie im Frühstücksfernsehen gesehen hat. Im FRÜHSTÜCKSfernsehen!

Wem nützt das? Wir werden in Angst und Schrecken gehalten mit diesen Stories. UNSER Leben macht das NICHT besser.

Ich will das nicht!

Genau aus diesem Grund hab ich seit 11 Jahren keinen Fernseher mehr. Höre kein Radio. Und hab die „News“ auf der Titelseite meines Mailproviders und meines Handys ausgeschaltet.

Wirklich wichtige Nachrichten kriege ich schon noch mit. Ich bin ja im Gespräch mit Menschen. Und im Internet unterwegs. Aber da wähle ich selbst, welche Seiten ich lese. Und wann.

Lässt du dich gleich morgens mit solchen Meldungen verrückt machen? Wie willst du deinen Tag beginnen?

 


Blogposts wie diesen abonnieren:

Deine Privatsphäre ist mir wichtig. Selbstverständlich behandle ich deine Daten vertraulich.