Die #trashtag Challenge – Leute sammeln gemeinsam Müll ein. Das ist mal eine super Challenge, die aus dem Internet und den wirklich mal Sozialen Medien geboren wurde!

(Hier ein paar motivierende Vorher-Nachher-Fotos.)

In der DDR hatten wir solche Arbeitseinsätze, genannt „Subbotniks„.

Wir Hundehalter nehmen häufig die Glasscherben mit, die wir auf unserem Weg so finden, damit niemand sich verletzt.

Hier in Dresden ruft die Stadt jedes Frühjahr zur Elbuferreinigung nach dem Winter auf, und viele kommen.

Und meine Hündin Nikita und ich tun das auch, im Kleinen:

Sie liebt es, mit Pappbechern etc. zu spielen, also lass ich sie das Ding mit dem Kommando „Bring mit“ zum nächsten Papierkorb tragen. Dort gibt’s dann ein Leckerli.

So kann jeder von uns ein Stückchen die Welt verbessern. Wenn nur jeder ein bisschen mit anpackt, kann so viel erreicht werden!

 

 
 
 


Blogposts wie diesen abonnieren:

Deine Privatsphäre ist mir wichtig. Selbstverständlich behandle ich deine Daten vertraulich.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*