Ich lese immer wieder, dass Leute sich ein bestimmtes Ding, einen großen Wunsch, eine Reise, einen Kurs oder ein Programm nicht leisten können, weil dort kein Ratenplan angeboten wird oder die angebotenen Raten immer noch zu hoch sind.

Aber das ist doch kein Hindernis auf Dauer:

Dann mach dir doch deinen eigenen Ratenplan!

office-620822_1920Beispiel 1:

Du willst nach Neuseeland fliegen. Weißt aber, dass das teuer ist und du dir das doch nie leisten können wirst?

So wird das auch nichts. Du wirst was dafür tun müssen.

Wieso soll das eigentlich nichts werden?

Weißt du denn, wie teuer *genau* es werden wird?

Was kostet ein Flug? Ein Visum? Impfungen? (Siehst du, die brauchst du gar nicht.)

Die Unterkunft?

Herumreisen im Land? Der Mietwagen oder Van?

Recherchiere das alles.

Stell eine Liste auf und halte dir vor Augen, was es tatsächlich kosten wird.

Und jetzt: Fang an, Geld zu *machen*.

Wo kannst du Kosten einsparen? Und dieses eingesparte Geld tatsächlich auf ein Extrakonto/in eine Extraspardose packen? Denn sonst nutzt das beste Einsparen nichts, wenn es dir doch anderswo durch die Finger rinnt.

Wo kannst du zusätzlich Geld machen? Dinge verkaufen, die du nicht mehr benutzt. Die Garage entrümpeln. Zusätzliche Stunden arbeiten oder einen Nebenjob – nur, bis du dir dein Reisegeld verdient hast!

Es gibt immer einen Weg. Aber du musst ihn gehen.

Sonst wirst du nie nach Neuseeland kommen.

 

Beispiel 2:

Das Programm, das du so gern mitmachen willst, wird, sagen wir mal, 497€ kosten. Du kommst aber mit den angebotenen 4 Raten nicht klar, weil sie dir immer noch zu hoch sind. Oder es gibt gar keinen Ratenzahlungsplan.

Na und? Was hält dich denn davon ab, dann eben selbst jeden Monat nur 10€ oder 50€ oder 100€ auf ein extra Konto, in eine Spardose oder in einen extra Briefumschlag zu legen, bis du bald auf diese Weise deine 360€ zusammen hast??

Ein Online-Tagesgeldkonto nur für diese Raten ist schnell und kostenlos eingerichtet. Du kriegst sogar noch (minimale) Zinsen dafür.

euro-427533_1920

 

Merken

Merken


Wird verarbeitet …
Erledigt! Sie sind auf der Liste.

Wenn du nie anfängst zu sparen, ja dann – dann wird der Betrag für einen Wunsch dir immer zu hoch sein

Meine ganzichselbst-Community, in der ich alle meine Kurse, E-Bücher, Materialien jetzt gesammelt für ein volles Jahr anbiete, kostet €497.

Und im August geht es dort einen ganzen Monat lang genau um dieses Thema: Geld.

Und wie wir die Kontrolle darüber zurück und unsere Wünsche doch noch kriegen.

Übrigens: Bei mir gibt es eine Ratenzahlung. Du kannst dich monatlich einbuchen. Und auch monatlich kündigen. Aber du sparst, wenn du den Jahresbetrag auf einmal zahlst.

Zum Kurs


business-15721_1920

Meine Arbeit richtet sich an Menschen, die selbst etwas bewegen und möglich machen wollen. Wenn die Gegebenheiten noch nicht so sind, wie du sie haben willst, dann ändere DU sie halt.

Es mag eine Zeit dauern, aber wenn du jetzt anfängst, wirst du irgendwann an dem Punkt sein, an den du kommen willst.

Alles Liebe,

Deine Sandra