*Entspannungstipp*

Gesund für die Augen und die Seele ist es, mal vom Bildschirm aufzublicken 😉

Um meinen Kopf (im Heimbüro) mal zu entspannen, versuche ich, so oft wie möglich mein Frühstück und mein Mittagessen draußen auf dem Balkon einzunehmen.

Wofür haben wir uns sonst die Mühe mit dem Bepflanzen etc. auch gemacht, oder?

Schau dir mal deine Umgebung an. Trink deinen Kaffee im Vorgarten oder auf den Stufen vor deinem Haus. Oder auf ’ner Bank im Park.

Schau mal auf aus deinem Trott!

Genieß die aktuelle Jahreszeit. Ganz schnell ist auch die wieder vorbei, und schon ist Weihnachten!


Wird verarbeitet …
Erledigt! Sie sind auf der Liste.

Mehr dieser „Entspannungs-Quickies“ hier in der entsprechenden Blog-Rubrik.