Wenn man sich denn mal aufgerafft hat, merkt man erst, wie sehr auch so vermeintliche Kleinigkeiten, die nicht richtig funktionieren, am Energielevel nagen.

Heute hatte ich so’n richtigen Erledigungstag. So viele Probleme angegangen!

Zuerst Tierarzt mit Nikita. Krallenschneiden (hab ich mich nicht getraut, weil die schwarz sind), Ohren- und Augentropfen gegen Entzündungen. (Sie erträgt das tapfer und verhält sich fröhlich wie immer, außer wenn ich sie grad mit den Tropfen ärgere.)

Dann ein Mittel und einen guten „Schlachtplan“ für’s Vorgehen gegen die Algen in meinem Aquarium besorgt.

Leave a Reply