Das ist kein Grund, etwas nicht zu tun. Es gibt immer Möglichkeiten, Geld für etwas, was einem wichtig ist, anzusparen oder zusätzlich zu erarbeiten.

Du bist nicht allein auf den Verdienst aus deinem Job angewiesen. Heute mit dem Internet hast du so viele Möglichkeiten, dein Wissen, deine Erfahrungen z. B. in ein E-Buch zu verwandeln und zu verkaufen. Du erreichst heute mit ein paar Klicks Menschen auf der ganzen Welt! Du kannst sogar auf Amazon verkaufen! Ja, das kann jeder, auch jemand, der nicht von Beruf Autor ist.

Du könntest auch einen Roman schreiben.

Oder du machst Bastel- oder Handarbeiten und bietest die auf Plattformen wie Dawanda an.

Oder du verkaufst Dinge, die in deinem Haushalt rumliegen und nicht mehr genutzt werden: Dienste wie Buchankauf24 oder Momox holen deine Bücher bei dir Zuhause ab und überweisen dir dafür eine Menge Geld. Oder deine alte Kamera, das frühere Handymodell, die alte Sportausrüstung auf Ebay oder Kleinanzeigen Ebay.

Du weißt nicht, wie du es anfangen sollst?

Sandra beschreibt Schritt für Schritt, wie du dir aus deiner Leidenschaft, deinem Hobby oder deinem Wissen einen kleinen Nebenverdienst aufbaust, in ihrem #Freuberufler I-Onlinekurs, zu finden in der ganzichselbst Lounge. Mit nur 30 Minuten Arbeit am Tag hast du schon nach drei Monaten dein eigenes Miniunternehmen mit allen rechtlichen Anmeldungen, einer Webseite, Social Media-Werbeseiten und einem Produkt, das du verkaufen kannst, online.

Es lohnt sich, die eigenen Leidenschaften zu Geld zu machen!

Hier findest du mehr Informationen zu dem #Freuberufler I-Kurs.

Leave a Reply