Diese Fragen zu beantworten wird dir helfen, künftig Entscheidungen leichter zu treffen, dich vor Depression zu bewahren, ein erfülltes Leben zu leben (tagtäglich!) und am Ende nichts zu bereuen.


Viele Menschen treiben einfach dahin. Ist das bei dir auch so?

Ist das für dich befriedigend? Fühlt es sich sinn-voll an? Erfüllt?

Oder kennst du das Ziel für dein Leben?

Wenn du dein Ziel in 1 Satz benennen kannst, wirkt das wie eine Kompassnadel

Du kannst dir so ganz leicht immer wieder in Erinnerung rufen, wofür du „das alles“ hier tust. Wenn du in dem Chaos des Alltags zu versinken drohst.

Es gibt dir Halt. Orientierung. Sinn.

Klarheit. Einfachheit.

Es wird dir helfen, wichtige Entscheidungen zu treffen.

Hilfsmittel:

So findest du dein Ziel:

Beantworte dir selbst diese Fragen. Du musst niemandem sonst davon erzählen, aber es ist wichtig für dich selbst (sonst hättest du doch diesen Artikel gar nicht gelesen, oder?):

  • Wie möchtest du tagtäglich leben?
  • Was ist das eine Verlangen, dessen Nicht-Erfüllung dich wirklich in Depressionen stürzen könnte?
  • Auf was willst du am Ende deines Lebens zurück schauen?
  • Was willst du keinesfalls auf dem Sterbebett bereuen (getan / nicht getan zu haben?)

Das eine, motivierende Ziel in meinem Leben ist

Jeden meiner Tage selbst-bestimmt zu verleben.

Das ist das Motiv, das Leitbild, nach dem ich seit 2008 alle meine Entscheidungen ausrichte.

Seit ich damals entschieden habe, meine alte Stelle zu kündigen.

Jeden meiner Tage selbst-bestimmt zu verleben.

Und DAS ist es auch, was ich mit meiner Arbeit DIR  biete.

Dass DU in deinem Leben selbst bestimmst.

Wie ich das Ziel erreiche?

Über meine Zeit bestimme ich selbst, da ich mich selbständig gemacht habe.

Ich kann mich entscheiden, in Teilzeit irgendwo mitzuarbeiten. Oder für ein Projekt. Ich kann mich aber auch dagegen entscheiden.

Ich kann entscheiden, heute um 7 aufstehen zu wollen. Ich kann aber auch bis 11 Uhr im Bett bleiben.

Ich kann mich für eine gewisse Zeit zu etwas verpflichten. Ich kann aber auch nein sagen.

Ich kann ein neues Produkt kreieren. Oder mich lieber hinlegen und ein Sachbuch hören …

Es liegt mal wieder allein an meinen/deinen Entscheidungen.

Kurs im Café:

 

Wie lautet DEIN Lebensziel in 1 Satz?

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Optionally add an image (JPEG only)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.