Ja. Für den Fall eines Stromausfalls von ein paar Stunden durchaus. In diesem Fall ginge in meiner Wohnung gar nichts mehr:

  • kein warmes Wasser (Boiler, Wasserkocher)
  • nicht kochen (E-Herd, Mikrowelle)
  • kein Licht
  • kein Internet

Also besorge ich mir

Essen, das kalt gegessen werden kann und länger haltbar ist

  • Dosen mit Ravioli, Mais
  • Erdnüsse (möglichst ungesalzen)
  • Wasser in Flaschen
  • Hundefutter

Und Dinge, die man mit warmem Wasser aufgießen kann, denn ich hab (bald) einen

Und dann kann ich nutzen:

  • lösliches Kaffeepulver + Teebeutel
  • Hafermilch
  • Kartoffelpüreepulver
  • (Ramennudeln)

Um mich warm zu halten, falls die Heizung ausfällt

  • Teelichte (wärmen auch)
  • Fenster mit Decken abdichten / Vorhänge vor die Fenster
  • viele Kuscheldecken
  • Schlafsack
  • dicke Socken
  • Pullover und Langarmshirts
  • lange Unterhosen

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Optionally add an image (JPEG only)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.