Keine Angst vor dem Corona Lockdown

Mein E-Buch mit vielen Antworten auf deine wichtigsten Fragen

Hey, wie geht es dir? Und deinen Lieben?

Ich hoffe, du bist nicht allzu besorgt, weil wir jetzt alle Zuhause bleiben dürfen.

Ich konnte zuerst nicht verstehen, dass viele sich so dagegen sträuben. Liebe ich doch meine Höhlenzeit und weiß, wie ich es mir gemütlich machen kann.

Aber inzwischen verstehe ich: Für viele andere kommt das jetzt sehr überraschend, und sie sind es nicht gewöhnt, ihrem Tag selbst eine Struktur zu geben.


Corona Lockdown - deine Chance, dein Leben einfacher zu machen

Wir haben jetzt die Chance,

1. auszuruhen und mal langsamer zu machen und

2. danach das Beste daraus mitzunehmen und beizubehalten.

Alle stecken so im Hamsterrad: Ständig beschäftigt gehalten vom Arbeitgeber, von Fernsehprogramm und Eventkalendern, von Schulplänen und Terminen ... Deshalb haben viele jetzt Angst vor dem Stillstand.

Dabei ist es wohltuend, mal nicht herumzurasen.

Deshalb hab ich meine Gedanken und Erfahrungen (aus 12 Jahren Homeoffice und entspanntem Leben Zuhause!) dazu aufgeschrieben.

Aber weil sie zu lang für einen Blogartikel wurden, gibt es sie jetzt in einem E-Buch.

Das ist deine Gelegenheit: Teste doch mal jetzt (staatlich subventioniert, sozusagen), wie dein Alltag auch aussehen könnte.

Wie er wäre, wenn du deine Zeit selbst einteilen dürftest. Wenn du aufstehen dürftest, wann es dir gefällt. Arbeiten und leben, wie es besser in deinen Tag und dein Familienleben passt.

Zum Kauf - nur 99ctauf Amazon - lesbar auf jedem Gerät

Zuhause bleiben dürfen - wünschen wir uns das nicht immer?

"Wenn doch endlich Wochenende wäre ..."

 

Jetzt hast du die Gelegenheit - du darfst, staatlich verordnet, Zuhause bleiben. Zuerst ungewohnt, ich weiß. Aber du hast jetzt die Gelegenheit, mal langsamer zu machen.

Dieses Buch enthält Beschäftigungsideen für eure Zeit Zuhause, und auch Tipps, wie du als Freelancer/Kleinunternehmer Homeoffice, Onlineangebote und Passives Einkommen aufbaust. Langsamer machen wird uns allen gut tun.

Die Umwelt erholt sich schon von unserer Raserei. Fische kehren nach Venedig zurück, der Himmel über China wird wieder blau. Indem du jetzt mal ausschläfst, es dir Zuhause schön machst, vielleicht hier und da ein bisschen rumkramst oder entrümpelst, kann auch dein Leben entspannter, leichter und zufriedener werden.

Zum Kauf - nur 99ctauf Amazon - lesbar auf jedem Gerät

Antworten auf deine wichtigsten Fragen

Mein E-Buch - sofort loslesen

Du kannst grad nicht zur Arbeit gehen?

Du hast die Kinder Zuhause?

Du fragst dich, wie du das Chaos organisiert kriegen und alle bei Laune halten sollst?

Zuhause bleiben wird nicht so schlimm, wie du meinst

Hier findest du Antworten auf:

Womit soll ich mich beschäftigen?

Womit sollen wir die Kinder beschäftigen?

Existenzängsten als Freelancer oder Kleinstunternehmern entgegen wirken.

Verpassen die Kids nicht zuviel in der Schule?

Wird das Essen für alle reichen?

Und werde ich die einzige sein, die hier für alle sorgt?

Wie erhalten wir die gute Laune?

Alles, was ich von Dir höre und lese ist immer Seelenbalsam und macht alles, was doof ist, gleich nicht mehr so schlimm.

- Mirko
Zum Kauf - nur 99ctauf Amazon - lesbar auf jedem Gerät

Der Corona Lockdown als Chance für eine bessere Welt

  • Wir dürfen mal Zuhause bleiben. Haben wir uns das nicht so oft gewünscht?
  • Wir dürfen ausschlafen.
  • Wir dürfen mal langsamer machen. Achtsamer.
  • Wir dürfen bei unseren Kindern sein.
  • Wir dürfen unseren eigenen Interessen nachgehen. Endlich ist mal Zeit dafür.

Endlich nutzen Unternehmen die Technologie, die das Leben aller Mitarbeiter vereinfachen kann: Homeoffice, Videokonferenzen.

Schulen geben Aufgaben für's "Homeschooling" per Email oder WhatsApp-Gruppe durch.

Es wurde höchste Zeit, dass die Technik unser Leben leichter macht und nicht uns zu noch mehr "höher, schneller, weiter" verleitet.

Du kannst Zuhause bei deinen Kindern sein, und von dort aus arbeiten. Wann es besser in euren Tag passt.

Die Umwelt wird entlastet. Weniger Flug- und Geschäftsreisenverkehr. Weniger Pendler zur Arbeit.

Haben wir uns nicht alle immer gewünscht, dass sich die Arbeit dem Leben anpasst, und nicht umgekehrt?

Ich wünsche mir so sehr für diese Welt, dass wir daraus lernen und diese neuen Erfahrungen beibehalten. Dass wir nicht zurück zum gewohnten Hamsterrad gehen - und vielleicht sogar noch "die Verluste wieder reinholen und doppelt so viel powern" müssen.

Die Delfine kehren zurück, der Himmel über China ist sauber wie nie. Das Wasser in Venedig ist wieder klar, Fische schwimmen wieder darin.

Lesbar auf Tablet, Computer und Smartphone
mit der kostenlosen Kindle-App

Zum Kauf - nur 99ctauf Amazon - lesbar auf jedem Gerät

Du kannst jetzt - staatlich verordnet sogar - mal ausprobieren, wie dein Arbeitsleben sich besser deinen Bedürfnissen anpassen lässt

E-Buch - sofort loslesen

  • Das Positive an der Situation finden
  • Wieso wir so viel Angst vor dem Zuhause bleiben haben
  • Wie du selbst wieder Struktur in deinen Alltag bringst
  • Wie du dich selbst Zuhause beschäftigen kannst
  • Beispiel-Tagesablauf
  • Mit den Kindern Zuhause – Schulausfall
  • Wenn dir die Decke auf den Kopf fällt
  • Noch ein paar Tipps zum Überleben der Familie
  • Retreat geht auch Zuhause
  • Keine Kundentermine möglich – Existenzangst als Freiberufler/Kleinstunternehmer

Deine Lebensfreude finde ich ansteckend, Sandra - davon muss ich mir mal etwas abgucken! Danke für die Inspiration.

- Michaela

Ich bin seit 12 Jahren Mentorin für einfaches Leben & für #Freuberufler

Ich kenne mich aus mit dem Arbeiten von Zuhause aus.

Dank meiner 2 Burnouts habe ich chronische Erschöpfung.

Aber ich helfe anderen erschöpften Frauen dabei, ihr Leben zu vereinfachen und - meist mit Homeoffice - noch einmal neu zu starten.

Ich verfolge deinen Blog und deine Geschichte schon lange. Vieles, was du schreibst kommt mir so bekannt vor, und ich finde es toll, wie du dein Leben verändert hast und es heute gestaltest. Du machst mir Mut, motivierst und inspirierst mich, und dafür möchte ich dir gerne mal VIELEN VIELEN DANK sagen! Mach bitte weiter so!

- Sabine
Zum Kauf - nur 99ctauf Amazon - lesbar auf jedem Gerät

Wie du eurem Tag eine Struktur gibst, wie du dein Geschäft auf Onlinebeine stellst, wie du das Zuhausesein mit deinen Lieben überstehst

E-Buch - sofort loslesen

Die aktuelle Situation mit dem neuen Coronavirus ist für viele von uns beängstigend.

Nicht nur die gesundheitlichen Aussichten lassen viele von uns fürchten.

Auch die Tatsache, dass wir aufgerufen sind – und vielleicht auch bald dazu gezwungen werden -, in Quarantäne Zuhause zu bleiben, um die Ansteckung zu unterbinden.

Aber warum ist für uns der Gedanke so schlimm, Zuhause bleiben zu müssen?

Mit diesem Buch will ich dir helfen, deinen Ängsten zu begegnen. Ich arbeite seit 12 Jahren mit Frauen mit Burnout und Erschöpfung. Und zwar von Zuhause aus.

Ich weiß Antworten zu Fragen, wie du dich und deine Kinder beschäftigen kannst. Wie du Existenzängsten begegnest. Wie dir nicht die Decke auf den Kopf fällt.

Ich wünsche dir, dass du mit deinen Ebooks und Artikeln noch viele Menschen erreichst, denn du bringst das alles wirklich toll auf den Punkt - mir gefällt dein Schreibstil sehr gut.

- Manu

Kommt gut durch diese Zeit. Macht's euch kuschelig. Bitte achtet gut auf euch und haltet die Vorsichtsmaßnahmen ein.

Besser etwas übervorsichtig, als es hinterher zu bereuen.

Wir sehen an China und Italien, wie schnell sich die Krankheit ausbreiten kann, wenn wir nicht Abstand zu anderen halten und lieber Zuhause bleiben.

Das ist nicht egoistisch, denn das schützt nicht nur uns selbst, sondern auch diejenigen, denen wir sonst begegnen würden.

Zum Kauf - nur 99ctauf Amazon - lesbar auf jedem Gerät